Thomas Sonnleitner

„Studieren kann mehr als das Curriculum sein”

von Thomas Sonnleitner, 20. Oktober 2015

Trotz all des Prüfungs- und Abgabestress’, den du sicherlich kennen und nicht-lieben lernen wirst, kannst du während deines Studiums so frei und flexibel über deine Zeit entscheiden und verfügen, wie es zukünftig nur mehr selten der Fall sein wird.

Vor allem wirst du Zeit für Muse haben, die Lust auf Neues ausleben können und unkompliziert viele Menschen kennen lernen. Deine Studienzeit wird dir ermöglichen, links und rechts des Weges zu blicken. Und solange du nicht darauf vergisst, auch Schritte nach vorwärts zu machen, möchte ich dir jeden möglichen Ausflug ins unbekannte Terrain ans Herz legen. Denn nur so kannst du das volle Potenzial des Studiums ausschöpfen.

Viele TU-nahe Institutionen und Vereine unterstützen dich dabei und bieten dir die Möglichkeit dich zu engagieren und neue Erfahrungen zu machen.

Wenn du international Erfahrungen sammeln möchtest: BEST (Board of European Students of Technology), IAESTE (Int. Assoc. for the Exchange of Students for Technical Experience), Ingenieure ohne Grenzen Österreich, ESN Buddynetwork.

Du möchtest gelerntes in die Tat umsetzen oder dich für andere Studierende engagieren: TUW Racing – Rennteam der TU Wien, TU Wien Space Team, youngOVE, TUgutes, Arbeit in Fachschaften, HTU und Referate

Nicht unerwähnt sollten die folgenden TU(-nahen) Vereinen / Organisationen / Institutionen sein, bei denen man ebenfalls mitwirken kann: First Responder, TU Chor, TU Orchester, TU Physiker Theater, TU Robots (Basketball), TU Schachclub

Aber auch außerhalb der TU Wien können sich Studierende engagieren, Erfahrungen sammeln oder Angebote zur Freizeitgestaltung nutzen: Afa Debattierclub, Debattierklub Wien, Ökosoziales Studierendenforum, USI

Das TU Career Center unterstützt dich übrigens in Fragen zu Beruf und Karriere, bietet aber auch Seminare und Workshop an. Auch ist das Career Center Veranstalter von TUtheTOP – deine Möglichkeit schon frühzeitig tiefe Einblicke in spannende Unternehmen zu erhalten.

Genieße deine Studienzeit und lasse keine Chancen ungenutzt!

PS: Du weißt noch von einer weiteren Organisation, die junge TU-Studierende unbedingt kennen sollten? Bitte schreibe uns deinen Tipp via Mail!